Junioren in Vechta

Erstmalig der JuniorenCup Ak19-29 im GC Vechta-Welpe

Am 5. Juni standen zum 2. Mal junge Erwachsene zu einem Wettspiel in dieser neuen Turnierserien am Tee 1 zum Abschlag. 

Unbeeindruckt von den vorhergesagten Wetterkapriolen, machten sich 21 Spieler und Spielerinnen aus 6 verschiedenen Golfclubs auf die 18-Loch Runde. Die meisten unserer Gäste spielten zum ersten Mal unsere engen Bahnen, nahmen die Herausforderung mit großem sportlichem Spirit an und erzielten fantastische Ergebnisse.

Über die Brutto-Preise konnten sich Lisa Rudolf vom GC Oberneuland und Tom Hoppe vom GC Wildeshauser Geest freuen. Unterteilt in zwei Hcp-Klassen erspielten sich das 1. Netto Cenk Gündüz vom GC Bremer Schweiz und Michel Fischer vom GC Oberneuland, das 2. Netto gewann Maximilian Debring vom GC Vechta-Welpe und Annika Murken vom GC Bremer Schweiz. Zum 3.Netto konnten Carolin Brandt vom GC Oberneuland und Eliias Rosebrock vom GC Wümme punkten.

Sein ganz persönliches Happy End hatte Konstantin Wehmeyer vom GC Gut Brettberg, der aus dem Bunker auf Bahn 18 zum Birdie einlochte.

Es war ein schöner Tag, ein schönes Turnier, unser Platz glänzte im tadellosen Zustand und wie sich zeigte, ist er auch ein Platz der Begegnungen. Spieler vom GC Oberneuland lernten sich erst am Tee 1 im GC Vechta-Welpe kennen.

Anja Meister